IMPRESSUM


Betreiber des Online-Shops


Bitburger Braugruppe GmbH
Römermauer 3
54634 Bitburg
Deutschland


Tel.: 06561-14-0
Fax: 06561-14-2289
E-Mail: info@bitburger-braugruppe.de



Geschäftsführer


Axel Dahm (Strategie, Marketing und Vertrieb, Sprecher der Geschäftsführung)
Stephan Fahrig (Finanzen und Verwaltung)
Jan Niewodniczanski (Technik und Umwelt)



Handelsregister


Amtsgericht Wittlich HRB 31048
Ust.-Id.-Nr. DE197977645



Digitale Strategie und Realisierung


dotfly.
Lindenstraße 20
50674 Köln
www.dotfly.de





SICHERHEIT


Die Bitburger Braugruppe GmbH trifft technische und organisatorische Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Verfälschung, Manipulation oder unberechtigtem Zugriff bzw. Offenlegung geschützt. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung im Internet fortlaufend verbessert.

Auf den Webseiten der Bitburger Braugruppe GmbH werden teilweise Cookies verwendet. Der Einsatz von Cookies trägt zur effektiven Nutzung der Websites bei. Ein Cookie (Keks) besteht aus Informationen, die von unseren Webseiten an den Browser des Besuchers geschickt werden, um sie auf seinem System zu speichern. Das Cookie wird lediglich zur Wiedererkennung des Besuchers verwendet. Es besteht die Möglichkeit den eingesetzten Browser so einzustellen, dass beim Erhalt eines Cookies, der Benutzer hiervon in Kenntnis gesetzt wird. Er kann dann selbst entscheiden, ob er das Cookie akzeptiert oder nicht.



RECHTLICHE HINWEISE


Inhalt und Struktur unserer Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Jede urheberrechtlich relevante Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe der angebotenen Inhalte bedarf der vorherigen Zustimmung der Bitburger Braugruppe GmbH. Gestattet wird die Nutzung der Inhalte zum persönlichen, eigenen Gebrauch im Rahmen gesetzlicher Schranken.



AUSKUNFTSRECHT


Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Ihre Person bei uns gespeichert sind. Unser Verfahrensverzeichnis, das die Angaben nach § 4e des Bundesdatenschutzgesetzes enthält, stellen wir Ihnen gern auf Anfrage zur Verfügung.


Datenschutzbeauftragter

Dr. Stefan Schmitz

datenschutz@bitburger-braugruppe.de



VERBRAUCHERINFORMATIONEN


Verhaltensregeln des Deutschen Werberats über die kommerzielle Kommunikation für alkoholhaltige Getränke

Die Hersteller und Importeure alkoholhaltiger Getränke in Deutschland erkennen ihre Verpflichtung an, ihre kommerzielle Kommunikation so zu gestalten, dass dadurch nur der maß- bzw. genussvolle Konsum alkoholhaltiger Getränke gefördert wird. Sie haben sich daher einem strengen Verhaltenskodex unterworfen, der vom Deutschen Werberat überwacht wird. Dieser Verhaltenskodex regelt unmissverständlich, welche Werbebotschaften die Hersteller alkoholhaltiger Getränke an wen und in welcher Form abgesendet werden dürfen - und gibt damit auch den Brauereien in Deutschland einen klaren Handlungsrahmen vor.

Die Bitburger Braugruppe GmbH bekennt sich mit Nachdruck zu diesem Verhaltenskodex - und hält diesen nach bestem Wissen und Gewissen in ihrer gesamten kommerziellen Kommunikation ein. So sehen wir u.a. ab von:

- Werbebotschaften, die zum Missbrauch auffordern bzw. diesen verharmlosen
- Maßnahmen, die sich an Minderjährige richten, die das Abgabealter noch nicht erreicht haben
- Abbildungen von Minderjährigen beim Genuss von Bier
- Abbildungen von Leistungssportlern, die alkoholhaltiges Bier konsumieren oder dazu auffordern
-Sicherheitsgefährdenden, Angst und Konflikt beseitigenden Hinweisen, Hinweisen auf Enthemmung, krankheitsbezogenen Aussagen, Hervorheben eines besonderen Alkoholgehalts

Das ist für die Bitburger Braugruppe GmbH nicht nur Verpflichtung, sondern Selbstverständnis. Dieser Kodex bildet in unserer Brauerei und bei allen für uns tätigen Agenturen den Rahmen für sämtliche Werbekampagnen und -botschaften einheitlich und unmissverständlich. Er ist Referenz und Orientierungshilfe für jede Kampagne und jede Maßnahme im Bereich der Werbung und Kommunikation.
Trotz dieses aktiven und gelebten Bekenntnisses kann es vorkommen, dass eine unserer Werbebotschaften für die Verbraucher missverständlich oder irreführend ist: Dies ist natürlich von uns weder gewünscht noch geplant.
Sollten Sie sich dennoch in Bezug auf den Verhaltenskodex beschweren wollen, können sie sich direkt an uns oder den Deutschen Werberat wenden. Auf diese Weise helfen Sie uns, unsere Botschaften noch sensibler und stringenter an den Verhaltensregeln auszurichten.